Recovered from Nature.

Launching 2020

= Kunststoff, der in der Umwelt liegt. Ein Wertstoff aus dem wir neue Produkte machen.

Was wir verwerten



Warum Wildplastic?

RäumT die welt auf

Created with Sketch.

Jedes Kilo WILDPLASTIC räumt mehrere Quadratmeter Umwelt auf. Das ist auch der grosse Unterschied zu recycelten Plastik, denn dieses ist bereits im Recycling-System (Gelber Sack, Post-Industrial, etc.) enthalten. Produkte aus recycleltem Plastik gibt es schon viele. 
WILDPLASTIC ist mehr! WILDPLASTIC räumt aktiv die Umwelt auf und erschliesst das Potential bisher ungenutzter Wertstoffe. Das ist unsere Mission: Gemeinsam die Welt aufräumen.


Vermeidet neuen Kunststoff

Created with Sketch.

WILDPLASTIC ist bereits vorhandenes Plastik, was in der Umwelt liegt. Wir bringen es zurück in den Zyklus und vermeiden so die Produktion von Neuplastik.  Somit sparen wir 30% der CO2 Emission ein.



Wertschätzt die Ressource

Created with Sketch.

Kunststoff ist kein Müll, sondern eine Ressource, die wiederverwendet werden kann. Deshalb sammeln unsere Partnerorganisationen gezielt recycelbare Materialien. Auch wenn Kunststoff lange Zeit in der Wildnis war- hat er  immer noch einen Wert. Und das wollen wir nicht verschwenden.

Verbessert das leben der Sammler*innen

Created with Sketch.

Millionen von Menschen sammeln informell "Abfälle" von Mülldeponien aus den Städten dieser Welt. Sie leben unter wirklich schwierigen Bedingungen und können davon kaum leben. Wir verbessern die  Bedingungen, indem wir WILDPLASTIC wertvoll und sammelwert machen und die Sammler*innen fair bezahlen. 

Plastikmüll ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. 

Saubere Ökosysteme sind die voraussetzung für ein gesundes Leben.

Wir haben uns gefragt: 

Was macht Müll zu Müll?
Warum werfen wir Kunststoff weg, wo es doch ein aufwendig hergestellter Wertstoff ist?  

Die Antwort ist ernüchternd: 

Die Herstellung von immer mehr neuem Kunststoff ist trotz aller negativen Folgen für die Umwelt günstiger als das Vorhandene wiederzuverwenden. 

Damn.


Allerdings nur aus kurzfristiger Rendite-Perspektive. 

Denn die Schäden an unseren Öko-Systemen werden nicht in die Herstellung eingepreist. 

Die Folgekosten und Schäden trägt nicht der Verursacher sondern wir alle.  

  

Wären diese Kosten Teil einer nachhaltigen Produktion, würden recycelte Produkte deutlich wirtschaftlicher sein, als Wertstoff gesehen und nicht in der Umwelt landen.


Im Zuge der Diskussionen um CO2 Steuern, PlastikSteuern, gesetzlichen Vorgaben zum Recycling und Plastik-Verboten, werden neue Sichtweisen und Produktions-Prozesse immer wichtiger.


WILDPLASTIC Räumt die Welt auf.

6,3 Mrd  

Tonnen Plastikmüll wurden produziert. 

9% 

davon wurden recycelt.

12% 

davon wurden verbrannt.


79% 

davon Liegen in der umwelt.

und das verwenden wir!

Wildplastic befreit die welt vom plastikmüll.

Wir sehen Potenzial.

Die Aufgabe, die Umwelt von Kunststoffen zu befreien ist gewaltig.

Wir sehen dies aber nicht nur als Verantwortung, sondern auch als riesiges Potenzial.


Wenn wir es schaffen, diese Wertstoffe zurück in den Produktionskreislauf zu bringen, ersetzen wir die Herstellung von neuem Plastik und reduzieren gleichzeitig die Abhängigkeit einer CO2 intensiven fossilen Herstellung. Von der Masse an potentiell vorhandenen  Kunststoffen bräuchten wir auf dieser Welt überhaupt kein neues Plastik mehr herzustellen. Ca. 5 Mrd. Tonnen Wertstoffe liegen in der Umwelt, bereit verwendet zu werden. Jetzt ist es Zeit diese gewaltige Ressource zu nutzen und die Welt aufzuräumen.

Unser Ziel

  • nachhaltig recycelte Materialien und Produkte herstellen
  • Logistik und Recycling-Kreisläufe in Kooperation mit Marken, Herstellern und Engineers aufzubauen.
  • Gemeinsam die Welt aufräumen


Recover. recycle. reuse.

Wir erhalten das WILDPLASTIC von NGOs und  zertifizierten Sammelorganisationen. 

  • Die Reise beginnt mit den Sammlern vor Ort. 
  • Der gesammelte Kunststoff wird sortiert, gereinigt und zu Granulat verarbeitet.  
  • Dieses Granulat kann als Alternative zu Virgin Plastic (Neuplastik) verwendet werden. 


Alle unsere Produkte sind zu 100% aus WILDPLASTIC und 100% recyclebar. 
Let's go WILD! 

WIldplastic innovatioN.

Nach monatelanger Recherche und Material-Tests verschiedener Granulate und Ausgangs-Stoffe, Etablierung von Supply Chains, Kooperations-Partnern und globalen Logistik-Lösungen, ist es uns gelungen eine LDPE Folie in Industrie-Qualität zu produzieren. 

Eine Vielzahl an Tests und technischen Prototypen, spezielle Reinigungs-Schritte der gesammelten Kunststoffe, Feintuning der Fertigungsprozesse waren nötig, um eine Qualität der Produktion zu erreichen mit der wir nun ein hochwertiges Alternativ-Produkt zu Neu-Plastik anbieten können.

Jedes Kilogramm WILDPLASTIC Folie hat einen direkten positiven ökologischen Impact:  Recyceltes Plastik kann jeder. Aber WILDPLASTIC räumt die Umwelt auf.

WILDPLASTIC ist reißfest und dünnwandig und somit die perfekte Ausgangsfolie für eine Vielzahl von Anwendungen. 

Für Hersteller und Marken gibt es keinen Grund mehr, ihr bisher eingesetztes Material nicht durch WILDPLASTIC zu ersetzen und somit aktiv an der Beseitigung des globalen Müll-Problems beizutragen.

 

 

Let's pick it up! Together.

WILDPLASTIC– recovered from nature.

WILDBAG.

Der Moment in dem wir etwas wegwerfen ist der Moment in dem wir entscheiden ob eine Verpackung Müll oder Wertstoff ist.


Als Proof of Concept, dass es technisch möglich ist und als ikonisches Symbol unserer Wegwerf-Mentalität haben wir den WILDPLASTIC Müllbeutel: WILDBAG aus 100% wilden Plastik entwickelt.

Den WILDBAG wird es in coolen Designs geben und gibt Dir die Möglichkeit auch bei der  Mülltrennung Flagge zu zeigen

Launching 2020.



WILDPLASTIC VERBESSERT LEBENSBEDINGUNGEN.

frEunde & Partner.

Häufig gestellte fragen

Warum ist Der Müllbeutel aus Kunststoff und nicht aus Papier?

Papiertüten haben leider eine schlechtere Umweltbilanz als Plastiktüten und Papier ist zudem als Material ungeeignet für den Restmüll, da es durchweichen kann. Wenn du den Beutel für deine Plastikabfälle nutzt (was wir hoffen), dann muss sie auch aus Kunststoff sein, um in die Gelbe Tonne zu dürfen.


Was macht eure Tüte “umweltfreundlicher” als andere?

Der Fakt, dass unsere Mülltüte dabei hilft den Planeten aufzuräumen und damit die unglaublichen Schäden an Ökosystemen verringert. Zusätzlich stößt unsere Tüte nach aktuellen Rechnungen weniger Treibhausgase aus, als ihre Alternative.


Du hast Noch fragen oder möchtest einfach nur auf dem Laufenden bleiben? Gerne!